WDA Inside steht vorübergehend nicht zur Verfügung.

Der Abschluss / Beruf

Der Beruf Kommunikationsdesigner


Ob in Kreativabteilungen großer Unternehmen, Werbeagenturen, als Fotodesigner oder in Event- oder Marketingagenturen. Egal ob es um die Erstellung eines Logos, die Konzipierung einer Kampagne, einen Kinospot, die Gestaltung eines Plakats, das Erstellen einer neuen Schrift oder das Layouten eines Folders geht - der Kommunikationsdesigner hat überall seine Finger im Spiel.

Der Beruf ist so vielschichtig, dass er ein enormes Maß an Freiheit, Aufstiegs- und Karrierechancen und Möglichkeiten bietet.

Ob Grafiker, Layouter, Fotodesigner, Texter, Art Director oder Konzeptionist - Spezialisierungsmöglichkeiten bietet der Beruf Kommunikationsdesigner zu genüge.

Der Kommunikationsdesigner ist einer der faszinierendsten, schönsten und abwechslungsreichsten Berufe der heutigen Zeit.

Die Arbeiten sind das Ergebnis talentbedingter, geistig schöpferischer, aber auch künstlerisch-kreativer und handwerklicher Leistung. Bestimmt durch unterschiedliche Aufgaben und die sich laufend ändernden Arbeitstechniken befindet sich dieser Beruf ständig im Wandel. Diese Grundfähigkeiten zu beherrschen und neue Ideen, die auf der Basis veränderter Anforderungen beruhen, umzusetzen, sind laufend Herausforderungen in dieser Arbeitswelt.

Das Diplom

Voraussetzung für die Zulassung zur Diplomprüfung ist die Vorlage eines Arbeitszeugnisses aus dem Betriebspraktikum und die Vorlage der positiven Zeugnisse von allen vier Semestern.
Im Rahmen der kommissionellen Abschlussprüfung haben jeder Kandidat und jede Kandidatin die persönlich erstellte Projektarbeit zu präsentieren und ihr Portfolio der vier Semester in einer umfassenden Mappe darzulegen.


Der praktische Teil besteht aus einer fertig gestalteten Werbekampagne, die zum Ziel hat, die Lehrgangsinhalte anhandeines fiktiven oder realen Produktes wiederzugeben. Er umfasst einen schriftlichen Teil in Form eines Konzeptes, in dessen Rahmen die Grundlagen des praktischen Projektesbeschrieben werden. Darauf aufbauend wird die Werbestrategiefestgelegt und begründet.
Der theoretische Teil besteht aus einer kommissionellen Prüfung und umfasst den gesamten Lehrgangsstoff. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Präsentation der erarbeiteten Werbekampagne.


Nach positiver Gesamtbewertung erhalten die AbsolventenInnen das Diplom "Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Grafikdesign" verliehen.